Wir dürfen wieder ins Wasser!

11. Juni 2021

Schmetterling 2017 Landesvergleichstest

Liebe TuRler,

gestern erreichte uns die lang ersehnte Nachricht, dass das Schwimmtraining in den Dresdner Bädern ab dem 14.6.2021 wieder möglich ist. Wir dürfen wieder ins Wasser! Natürlich gibt es ein neues Hygienekonzept und die folgenden Dinge sind zu beachten:

  • ab Montag, 14.06.2021 entfällt vorerst die Testpflicht. Sollten die Inzidenzwerte wieder steigen, kann sich das aber auch ändern.
  • vom Eingang bis zur Umkleide ist in allen Hallen Maskenpflicht. Hierbei werden wir auf Atteste KEINE Rücksicht nehmen können, da wir bei Kindern/Sportlern ohne Maske als Verein gerade stehen müssen und es wäre schade, wenn wir dadurch Übungszeiten und Sympathien bei der Bäder GmbH verspielen.
  • Sportler werden vor der Halle abgeholt und gehen mit dem Übungsleiter in die Halle. Eltern haben weder Zutritt zur Halle noch dem Foyer.
  • Duschen dürfen nur kurz benutzt werden. Abstände in den Umkleiden und der Halle sollten gewahrt und die üblichen Regeln eingehalten werden. Also sind alle 15 Minuten vor Trainingsbeginn vor der Halle und 15 Minuten nach Trainingsende wieder draußen.
  • begleitende Eltern in der Schwimmhalle zählen zu den Aufenthaltspersonen und unterliegen den gleichen Regeln.

Die Zeiten für das Schwimmen sind gleich geblieben, unterliegen aber einigen Begrenzungen.

  • Montag, Prohlis 17:30-19 Uhr
  • Montag, Freiberger 21-22 Uhr
  • Dienstag, Bühlau 17-19 Uhr
  • Dienstag, Freiberger 16:30-17:30 Uhr
  • Dienstag, Freiberger 17:30-18:30 Uhr
  • Donnerstag, Freiberger 10:30-12 Uhr
  • Freitag, Prohlis 16:15-19 Uhr (inkl. Land)
  • Freitag, Klotzsche 20-21 Uhr
  • Samstag, Freiberger 8-10 Uhr
  • Samstag, Klotzsche 12-14 Uhr

Die Trainingsgruppen haben sich nicht verändert. Ihr solltet euch nur zu den Zeiten anmelden, wo ihr sonst auch trainiert habt. Meldet euch bei Rückfragen bei eurem jeweiligen Trainer. Bitte habt auch Verständnis, dass wir bei zu vielen Anmeldungen nicht alle Sportler zulassen können. Wir freuen uns auf euch und verbleiben mit einem

#krassnass

Kathi, Uwe und Kirsten