TuR beim Endkampf der DMSJ

2. Dezember 2018

DMSJ 2018 Prohlis

Was machen unsere sportlichen TuRisten am 1. Advent? Natürlich schwimmen. Während unsere Mädchen der Jahrgänge 2007 und 2008 in Prohlis beim Endkampf Sachsen der Deutschen Meisterschaften Schwimmen der Jugend ihr Bestes gaben, trat Urs beim 23. Erzgebirgsschwimmfest inMarienberg an um nicht nur seine Weihnachtsgeldkasse auf zu bessern.

Doch alles der Reihe nach: In 5 packenden Staffeln über Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen zeigten unsere Mädels Caitlin, Juliane, Lina Marie, Isabell und Lia, dass sie sich zum vergangenenJahr riesig gesteigert haben und mit nicht mehr so großem Abstand einen tollen 4. Platz bei 5 angetretenen Staffeln, hinter den ganzenSportschülerinnen aus Leipzig, Chemnitz und Dresden belegten. Jede schwamm fast in jedem Rennen eine Bestzeit um mehrere Sekunden, Starts und Wenden klappten super und wir sind stolz auf euch, weil wir ohne Disqualifikation und mit unserem Joker Caitlin, die für die kranke Elina eingesprungen war, zeigen konnten, dass auch ein Verein eine gute Mannschaft stellen kann!!

Zurgleichen Zeit war Urs in Marienberg beim 23. Erzgebirgsschwimmfest und startete dort über alle 50er und seine Lieblingsstrecke 100 Brust. Gute Vorlaufergebnisse brachten ihn in drei Finale (50m Rücken, Brust und Schmetterling), wobei das Becken nur 4 Bahnen hat und daher auch nur 4 Finalplätze. Brust gewann er, in Schmetterling reichte es für Bronze. 

Rundum zufrieden konnten wir den 1. Advent abschließen.